30Mai

Neuseen Classics 2018

Das zweite Rennen der Jedermann-Rennserie German Cycling Cup fand am 27.05.2018 statt – die sogenannten Neuseen Classics. Diese sind auch als  Traditionsrennen “Rund um die Braunkohle” bekannt. Auf den beiden Strecken (60km/100km) machten sich ca. 1800 Starter auf den Straßen rund um den Störmthaler See auf den Weg.
Unser Team war vollzählig und hoch motiviert am Start der 100km Distanz angetreten. Das Tempo war vom Startschuss an sehr hoch und durch zahlreiche Stürze geprägt. Bereits nach knapp 15km entstand aufgrund eines Massensturzes die Teilung des Feldes in zwei große Hauptgruppen. Während vier unserer sechs männlichen Teilnehmer vorne vertreten waren, mussten sich Franziska Banzer  und der Rest des Teams wegen dem genannten Sturz in der zweiten Gruppe behaupten. Franziska sicherte sich nach einem sehr tempoharten Rennen den 2. Platz in der Tageswertung und ist aktuell führende der Frauen in der Gesamtwertung. Im ersten großen Fahrerfeld war das Tempo extrem hoch. Hier setzten sich am Ende vor allem Matthias Hahn und Bernhardt Lux noch einmal in Szene. Mit dem 5. Platz in der Tages-Teamwertung und dem nun aktuellen 4. Platz in der Gesamt-Teamwertung blicken wir hoffnungsvoll auf die nächsten Rennen. Mehr Infos unter: Team-Bachus-Bike

Die Platzierungen unserer Fahrerinnen und Fahrer:
(Frauen: Franziska Banzer – 2. Platz / Vivian Maciej – 12. Platz)
(Männer: Matthias Hahn – 12. Platz / Bernhardt Lux – 15. Platz / Hendrik Hübner – 32. Platz / Christian Bach – 67. Platz / Sebastian Lang – 77. Platz / Pierre Schönekäs – 193. Platz)

Diese Diashow benötigt JavaScript.